Sektion Semshuk

Das tibetische Wort „Semshuk“ bedeutet so viel wie Motivation oder Wille (wortwörtlich übersetzt: „Sem“ = Herz, „Shuk“ = Kraft, im Zusammenhang mit Tibet: sich mit ganzem Herzen für Tibet einsetzen). Diesen Namen haben wir ausgesucht, um unser Bedürfnis nach der Befreiung des tibetischen Volkes in Tibet zum Ausdruck zu bringen. Es ist unsere Pflicht, die Weltöffentlichkeit auf die Zustände in Tibet aufmerksam zu machen und gemeinsam für eine bessere Zukunft zu kämpfen.

Seit einigen Monaten haben wir einen Deutschkurs auf die Beine gestellt. So versuchen wir den neuankommenden Tibetern in der Schweiz die Integration zu erleichtern. Ausserdem können wir so die Kontakte mit ihnen pflegen und die mögliche Entstehung eines sozialen Grabens verhindern.

Nichtsdestotrotz haben wir natürlich auch gesellschaftliche Anlässe. Zum Beispiel organisieren wir jährlich das allbekannte Beachvolleyball Turnier in Jona. Unsere Mitglieder nehmen auch regelmässig an Veranstaltungen von anderen Sektionen des VTJE teil, was die Beziehungen zwischen den Sektionen und deren Mitgliedern stärkt.

Anfangs noch eine lose Gruppe von Tibetern und Tibet-Supportern sind wir mittlerweile zu einem starken Team zusammengewachsen, die auch gerne neue Mitglieder willkommen heissen möchte. Falls auch du Interesse hast unsere Sektion bzw. den VTJE zu unterstützen, dann komm doch mal vorbei an einer unserer Sitzungen oder auch ganz unverbindlich an einer Party vom VTJE!

Mitgliederzahl: ca. 20

Gründungsjahr: Herbst 2008

Sektionsleitung

Kontakt

Tenzin Tsering Reichlin

semshuk@vtje.org