Buchlesung - "Für Freiheit bereue ich nichts"

11. Dezember 2018, 01:21

Letzten Freitag waren wir gemeinsam mit Golog Jigme Gyatso bei der Lesung "Für Freiheit bereue ich nichts" von Shokjang. Golog Jigme erzählte von seinem Freund und Autor Shokjang, der aufgrund seiner kritischen Texte drei Jahre in chinesischer Haft war. TIDs (Tibet Initiative Deutschland) Kampagnenreferentin Migmar hat über die Entstehung des Buches erzählt. Vielen Dank an die Mitveranstalter Gesellschaft für Schweizerisch-Tibetische Freundschaft, Sprecher Migmar Dhakyiel, Golog Jigme, Markus Amrein & das Maxim Theater!